Filmkultur – Von Cineasten für Cineasten

Von Cineasten – für Cineasten

2012, Laufzeit ca. 97 Minuten, Veröffentlichungstermin (Blu-ray): 22. März 2013

Regisseur: Sang-yoon Lim, Drehbuch: Sang-yoon Lim

Cast: Ji-Sub So, Mi-yeon Lee, Do Won Kwak, Don-jun Kim, Kyeong-yeong Lee uvm.

Hyeong-Do hat sich als professioneller Auftragskiller für die ominöse Organisationen New Continental Metal (NCM) einen Namen gemacht. Sein neuer Boss hat allerdings keinerlei Erfahrungen mit dem Business. Hyeong-Do, der eigentlich mal Manager werden sollte, hat nie einen Auftrag hinterfragt und ist so gesehen ein klassischer Arbeiter, der sich wie der Rest geschmeidig in die Gruppe einfügt.

Nachdem er mal wieder seinem Job nachgegangen ist, bringt er die Ersparnisse seines ehemaligen Chefs Ban Ji-hun, der sich zur Ruhe gesetzt hat, bei dessen Mutter Yuk Mi-yeon vorbei, die mal Sängerin war. Hyeong-Do hat sie bereits in seiner Kindheit bewundert. Vom Vorstandschef von NCM wird er damit beauftragt, seinen ehemaligen Vorgesetzten Kin-Chae-guk im Auge zu behalten: Dieser ist ein wenig vom Weg abgekommen und will den Dienst quittieren, als seine Tochter bei einem Autounfall ums Leben kommt. Hyeong-Do soll ihn töten und ihm wird dafür eine Beförderung in Aussicht gestellt.

Parallel dazu hat Hyeong-Do damit begonnen, Yuk Mi-yeon zu daten – diese hat allerdings versehentlich einem Kriminalbeamten einen Hinweis gegeben, der Hyeong-Do mit NCM in Verbindung bringt. Und auch wenn der Vorsitzende der Organisation eine Schwäche für ihn hat, ordnet er seine Überwachung an. Dabei kommen auch andere Dinge über Hyeong-Do ans Licht, die zu Probleme führen werden.

„A Company Man“ wird hierzulande in zwei Versionen auf Blu-ray erscheinen, einmal als gekürzte Fassung mit FSK-Freigabe ab 18 Jahren und in der Originalfassung mit SPIO/JK Siegel. Die beiden Versionen unterscheiden allerdings nur ein bis zwei Minuten.

Kategorie: Action, Thriller

Schreibe ein Kommentar