Filmkultur – Von Cineasten für Cineasten

Von Cineasten – für Cineasten

Produktionsjahr: 2003, Laufzeit: 100 Minuten, Genre: Animationsfilm, Veröffentlichung auf Blu-ray: 7. März 2013

Regisseur: Andrew Stanton, Lee Unkrich, Drehbuch: Andrew Stanton, Bob Peterson, David Reynolds

Synchronsprecher: Nemo (Domenic Redl), Marlin (Christian Tramitz), Dorie (Anke Engelke), Crush (Udo Wachtveitl), Geoffrey Rush (Thomas Fritsch) uvm.

findet-nemo

Die Abenteuer des kleinen Clownfischs Nemo nun auch in 3D: Als der ohnehin schon sehr ängstliche Clownfisch Marlin mit ansehen muss, wie sein Sohn Nemo an seinem ersten Schultag von einem Taucher entführt wird, rutscht ihm das Herz ganz schön in die nicht vorhandene Hose. Bei seiner Suche nach dem verlorenen Sprössling begegnet er der netten Fischdame Dorie, die ihn fortan begleitet, aber sehr vergesslich ist – und das wird noch zu heiklen Situationen führen. Die beiden wissen nicht, dass der kleine Nemo sein Dasein inzwischen in einem Aquarium in einer Zahnarztpraxis im australischen Sydney fristet. Marlin und Dorie müssen unterdessen das ein oder andere Abenteuer bestehen und zahlreiche Gefahren meistern. Sie begegnen unter anderem drei Haifischen, einem monströsen Anglerfisch und einer extrem gefährlichen Quallenart.

Bei sehr relaxten, freundlichen Schildkröten können sie eine kurze Verschnaufpause einlegen. Nemo hat in seinem Aquarium mittlerweile Freunde gefunden, zusammen überlegen sie, wie sie ihrem Gefängnis entkommen können. Und die Zeit drängt, denn die Nichte des Zahnarztes, die schon einige Fischleben auf dem Gewissen hat, ist auf dem Weg in die Praxis und möchte ihr Geburtstagsgeschenk abholen…

Kategorie: Animation, Komödie

Schreibe ein Kommentar