Filmkultur – Von Cineasten für Cineasten

Von Cineasten – für Cineasten

Belgien/ Niederlande, Produktionsjahr: 2012, Laufzeit: 112 Minuten, Genre: Drama, Filmstart: 25. April 2013

Regisseur: Felix van Groeningen, Drehbuch: Carl Joos, Felix van Groeningen

Cast: Johan Heldenbergh, Veerle Baetens, Nell Cattysse, Geert Van Rampelberg, Nils De Caster, Robby Cleiren uvm.

affiche_broken_circle

Als sich der Didier (Johan Heldenbergh) und die Elise (Veerle Baetens) zum ersten Mal begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Er ist leidenschaftlicher Bluegrass-Musiker und ihre Leidenschaft sind Tattoos – sie ist am ganzen Körper tätowiert, was einen anziehenden Kontrast zu ihrer elfenhaften Figur schafft. Elise ist hin und weg, als sie Didier zum ersten Mal auf der Bühne erlebt. Und auch wenn er früher eigentlich nie Kinder wollte, ist mit Elise plötzlich alles anders. Sie wird unerwartet schwanger und die beiden bekommen eine Tochter: Mit Maybelle (Nell Cattrysse) ist ihr Glück perfekt.

Doch dann erkrankt Maybelle im Alter von sechs Jahren an Leukämie. Elise und Didier lassen ihre gemeinsame Zeit bis zu jenem Moment Revue passieren, als das Schicksal den Kreis des Lebens unterbricht.

Kategorie: Thriller

Schreibe ein Kommentar